Neujahrsturnier

Neujahrsturnier

PW 2020, Badminton

Teile diesen Beitrag!

Vor vielen, vielen Jahren soll es das schon einmal gegeben haben, manch einer oder eine konnte sich doch noch daran erinnern, und am Samstag gab es dann die Neuauflage: ein Neujahrsturnier bei der DJK Solingen im Kuddelmuddel-Modus!

Bei einer kleinen Umfrage im Vorfeld hatten doch einige unserer Mitglieder Interesse bekundet, aber die tatsächliche Teilnehmerzahl hat die Organisatoren dann doch echt überrascht. Am Samstag standen trotz Urlaubszeit und einiger kurzfristigen Absagen (die Erkältungszeit lässt grüßen) über 40 Leute in der Halle, die sich der Herausforderung stellen wollten, über mehrere Runden in jedem Spiel mit einem neu per Los zugeordneten Doppelpartner auf ein Feld zu gehen.

Die Teilnehmer repräsentierten die komplette Bandbreite unseres Vereins, denn es trafen sich Spielerinnen und Spieler im Alter von 6 bis über 60 Jahren, es waren Schüler, Jugendliche, Senioren und auch eine recht große Gruppe unserer Hobbys dabei. Außerdem gab es ein paar Mütter und Väter, die normalerweise den Taxidienst für ihre Kinder zu Training, Spielen und Turnieren leisten, am Samstag aber tatsächlich einmal selbst zum Schläger griffen.

Der Spielmodus sorgte für immer wieder neue und unübliche Doppelpaarungen, es gab keinerlei Beschränkungen hinsichtlich Alter oder Spielstärke. Der Spaß stand damit auf jeden Fall im Vordergrund, wenn auch auf dem ein oder anderen Feld, je nach ausgeloster Konstellation, hart um die Punkte gekämpft wurde.

Anton hat die Gesamtwertung gewonnen, Lilly unsere jüngste Teilnehmerin den Ehrenpreis. Caro W. und Nici haben punktgleich Platz 2 erreichen können und auf Platz 3 landeten aufgrund der Punktzahl gleich 6 Spieler, darunter Seniorenspieler / Trainer, Jugendliche und Hobbyspieler. Aber die Ergebnisse, natürlich stark abhängig von den ausgelosten Konstellationen, waren dann doch nicht ganz so wichtig. Das Neujahrsturnier war für das Miteinander im Verein eine wirklich tolle Sache und bei Würstchen, Getränken und Süßem musste auch niemand hungern.

Der Wunsch nach Wiederholung im nächsten Jahr ist auf jeden Fall da!